Herzlich willkommen!

Das St. Vinzenz-Haus kann auf eine über 30-jährige Tradition zurückblicken. Im Laufe der Zeit hat sich das Haus stetig den erforderlichen Veränderungen angepasst. Im Rahmen der letzten Modernisierung wurden der Eingangsbereich sowie die Bewohnerzimmer modern, offen und einladend gestaltet. Unsere Pflege- und Betreuungs­einrichtung St. Vinzenz-Haus liegt in der Gelsenkirchener City, bestens angebunden an den öffentlichen Personennahverkehr und nur wenige Gehminuten entfernt vom Rathaus der Stadt und dem Musiktheater im Revier. Fußläufig erreichen Sie auch die Propsteikirche St. Augustinus, das Augustinus-Haus mit dem Kirchenladen und verschiedene Einrichtungen der Gemeinde. Die Einbindung in die lebendige Propsteigemeinde und das Engagement im Quartier sind uns wichtige Anliegen!

Im St. Vinzenz-Haus leben insgesamt 93 Menschen mit einem individuellen Pflege- und Betreuungsbedarf. Organisatorisch ist das Haus in vier Wohnbereiche unterteilt. Darunter befinden sich auch eingestreute Kurzzeitpflegeplätze für alle notwendigen und gewünschten pflegerischen und sozialtherapeutischen Hilfen für einige Tage oder Wochen.

Im Wohnbereich 1 befinden sich im Erdgeschoss, in der ersten Etage, 27 Bewohner, in der Etage 2 leben 21 Bewohner , in der Etage 3 leben 23 Bewohner und in der Etage 4 leben 22 Bewohner. Unsere insgesamt 63 Einzel- und 15 Zweibettzimmer, die mit einem Wandschrank, einem Pflegebett und einem Nachttisch, sowie einer Sitzgelegenheit  möbliert sind, sind selbstverständlich auch alters- und behindertengerecht ausgestattet und barrierefrei. Die dazu gehörenden eigenen Badezimmer sind mit Waschbecken, Dusche, WC sowie unterfahrbarem Waschbecken und Spiegel ausgestattet.

Die Bewohner und ihre Angehörigen nehmen die sonstige Möblierung des Zimmers nach individuellen Wünschen und Bedürfnissen mit eigenem Mobiliar sowie lieb gewonnenen Erinnerungsgegenständen vor. So entsteht für die Bewohner ein atmosphärischer und individueller Privatraum, der möglichst viel Vertrautes aus dem eigenen Leben und der bisher gewohnten Umgebung bietet.

Außerdem verfügen die Zimmer über eine Notrufanlage, Telefon, Internet und einen TV-Anschluss.

Die großzügigen Wohnküchen, die Aufenthaltsräume sowie die Bettenbalkone und der Gartenbereich, die hauseigene Kapelle und alle in der Einrichtung befindlichen Gemeinschaftsräume stehen allen Bewohnern des Hauses zur Verfügung.

Wir stehen unseren Bewohnern mit unserer Erfahrung bei der individuellen Zimmergestaltung gerne beratend zur Seite. Beim Anbringen von Bildern und Regalen sowie beim Installieren des Fernsehers und des Telefons  werden Sie von unseren Haustechnikern unterstützt.

Suchbegriff eingeben